2003

Moritz Wilhelm Müssig

2003 tritt Moritz Müssig nach seinem Studium zum Wirtschaftsingenieur an der Fachhochschule Offenburg in die Geschäftsleitung ein. Durch innovative Ideen und den Einsatz modernster Technologien hat er dem Unternehmen neue Impulse gegeben. Die Unternehmenstradition, die auf kontinuierlichem Wachstum, Erfolg, Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung basiert, wurde mit Moritz Müssig erfolgreich in die nächste Generation weitergeführt. 2008 übernimmt Moritz Müssig die alleinige Geschäftsführung.
1972

Eberhard Wilhelm Müssig

1972 wurde Eberhard Müssig nach dem Studium an der Fachhochschule München, Fachrichtung Stahlbau, in die Geschäftsleitung berufen. Die Idee der Serienproduktion wurde von Eberhard Müssig weiter vorangetrieben und auf den höchsten technischen Stand gebracht. In grosser Anzahl wurden Systembauteile entwickelt, die es ermöglichen, die unterschiedlichsten Treppen und Geländer im Baukastensystem zusammenzubauen. Im Jahre 1980 gründete er die Müssig AG Schweiz, mit Sitz in Amriswil. Dieser Standort wurde in den vergangenen Jahren ständig erweitert, modernisiert und mit den neuesten Produktionsanlagen ausgestattet.
1932

Wilhelm Karl Friedrich Müssig

Nach dem frühen Tod seines Vaters übernahm Wilhelm Karl Friedrich Müssig 1932 die Firma. Es wurden hauptsächlich anspruchsvolle Kunstschmiedearbeiten für namhafte Architekten ausgeführt. Als in der Nachkriegszeit immer mehr Wohnraum nachgefragt wurde, erkannte er den steigenden Bedarf an Geländern. Da diese damals nur nach handwerk-lichen Methoden hergestellt wurden, entwickelte er ein Geländersystem, das industriell gefertigt werden konnte. Dieses System wurde ständig weiterentwickelt und legte in entscheidendem Masse den Grundstein zum Erfolg des Hauses Müssig. Auf dieses System wurden Lizenzen im In- und Ausland vergeben.
1911

Wilhelm Gustav Müssig

Als Nachfolger führte sein Sohn Wilhelm Gustav Müssig die Schlosserei weiter. Ausser Bauschlosserarbeiten wurden auch Transportwagen, Schutzvorrichtungen an Maschinen, Baulaternen, Gehwegbahnschlitten und Papierzangen hergestellt.
1873

Wilhelm Josef Müssig

Im Jahre 1873 gründete Wilhelm Josef Müssig in Stuttgart die Schlosserei Wilhelm Müssig. Es wurden hauptsächlich Schlosser- und Schmiedearbeiten ausgeführt und Zulieferteile angefertigt.